Gourmet Globe - Archiv

  • Goldene Cloche an Eckart Witzigmann

    Die Wiener Gastronomie ehrt Eckart Witzigmann. Der ‚Koch des Jahrhunderts‘ hat im Rahmen einer Galanacht in Wien die Goldene Cloche 2009 erhalten. Diese Auszeichnung erhalten österreichische Köche, die im Ausland Karriere gemacht haben. Bisherige Preisträger waren Hans Haas und Sarah Wiener.
  • "Barrique" ist der beste Weinhändler Deutschlands

    Welcher Wein eignet sich für welches Essen? Was ist der Unterschied zwischen einem Prädikats- und einem Tafelwein? Woran erkennt man die Qualität eines Tropfens? Bei solchen Fragen ist der Rat des Fachhändlers gefragt. Welcher Weinhändler die beste Beratung bietet, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität untersucht.
  • "Berliner Meisterköche 2009": Das sind die Sieger!

    Die Jury der „Berliner Meisterköche 2009“ hat entschieden. Die besten Köche Berlins und der Hauptstadtregion stehen fest. Hier sind die Sieger:
  • "Best Young Cook in the World" kocht für Royal Caribbean

    Die internationale Kreuzfahrtmarke Royal Caribbean hat für sein neues Flaggschiff, die Oasis of the Seas, Keriann Von Raesfeld engagiert. Die 23jährige Amerikanerin erhielt 2008 als erste Frau den begehrten Titel "Best Young Cook in the World" beim World Association of Chefs Societies Kongress in Dubai und gewann mit ihrem Team bei der...
  • "Beste Köchin der Welt" geht nach London

    Neue Top-Adresse im Londoner Stadtteil Belgravia. Elena Arzak, die „beste Köchin der Welt“ (Restaurant Magazine), eröffnet im Februar das baskische Restaurant „Ametsa with Arzak Instruction“ im Hotel „The Halkin“. Elena wurde zusammen mit ihrem Vater Juan Mari vom Michelin mit drei Sternen ausgezeichnet...
  • "Capella" in Düsseldorf ist die beste Bar in Deutschland

    Die „Capella Bar & Cigar Lounge" in Düsseldorf ist mit dem „Glenfiddich Award für Barkultur" ausgezeichnet worden. Die Bar ist Teil des 200 Jahre alten Breidenbacher Hofs. Sie gilt unter Insidern als der extravaganteste Tresen auf der Düsseldorfer Kö. Chef der Bar ist Mirko Gardelliano, der den Titel bereits 2005 mit der Kölner Bar...
  • "Das Kuffler": Großstadt-Flair im Millionendorf

    München freut sich auf ein neues gastronomisches Großprojekt: „DAS KUFFLER“. Das Restaurant entsteht in der ehemaligen Residenzpost am Max-Joseph-Platz, am westlichen Ende der Maximilianstraße. Einer der besten und begehrtesten Lagen in der Isarmetropole! Auf einer Fläche von 1.400 Quadratmeter werden zur Zeit 450 Sitzplätze gebaut, davon...
  • "Dukatz" von Varta ausgezeichnet

    Die Restaurant-Tester des Varta-Führers 2010 haben das „Dukatz“ in München ausgezeichnet. Das Restaurant in der Maffeistraße erhielt zwei Diamanten und den „Varta-Tipp“ für die sehr gute Küche.
  • "El Bulli" wieder bestes Restaurant der Welt

    El Bulli hat es wieder geschafft! Das spanische Restaurant aus Rosas (Katalonien) wurde - zum vierten Mal in Folge – zum „Besten Restaurant der Welt" gewählt. Bei der Preisverleihung  in der Freemason's Hall in London widmete Restaurantbesitzer Ferran Adria die Auszeichnung dem britischen Koch Heston Blumenthal, der mit seinem Restaurant "The Fat Duck" auf dem zweiten Platz...
  • "Eleven" ist neues Mitglied von Relais & Chateaux

    Das Lissaboner Sterne-Restau- rant "Eleven" zählt ab sofort zu den Mitgliedern des reno- mmierten Guide Relais & Chateaux 2010. Die Vereinigung von Luxus- hotels und -restaurants wurde 1954 in Frankreich gegründet und hat strenge Aufnahmebedingungen. Derzeit zählt die Vereinigung 475 Mitglieder in 75 Ländern. Die Küche des „Eleven" wird vom Deutschen Joachim Körper...
  • "Falstaff" plant Deutschland-Ausgabe

    Das österreichische Wein- und Gourmetmagazin "Falstaff" plant ab September eine Deutschland-Ausgabe. Herausgeber des Hefts wird der frühere Chefredakteur von RTL, Hans Mahr. Der Falstaff Deutschland startet mit einer Auflage von 40.000 Exemplaren und soll sechs Mal pro Jahr erscheinen.
  • "Forellenstube" hat neuen Küchenchef

    Thomas Barth ist neuer Küchenchef in der "Forellenstube“ in Ilsenburg im Harz. Die „Forellenstube“ ist laut Michelin das beste Restaurant in Sachsen-Anhalt. Es wurde 2011 mit einem Stern ausgezeichnet. Barth war zuvor unter anderen Sous-Chef bei Käfer im Deutschen Bundestag.
  • "Goldene Cloche" geht an Dieter Koschina

    Der beste Koch Portugals wird mit der "Goldenen Cloche" ausgezeichnet: Dieter Koschina. Der gebürtige Vorarlberger, der unter anderen bei Witzigmann in die Lehre ging, ist Küchenchef der Vila Joya in Albufeira an der Algarve. Dem Michelin ist seine Kunst zwei Sterne wert. Mit der „Goldenen Cloche“ werden österreichische Köche ausgezeichnet, die im Ausland Karriere gemacht haben.
  • "Größter Hype in der Weingeschichte"

    „Die Nachfrage nach dem 2008er hat sich zu einem der größten Hypes in der deutschen Weingeschichte entwickelt!“ So enthusiastisch kommentiert das Onlineportal Pinard de Picard den Jahrgang 2008.  „Die großen trockenen Weine verfügen über die tiefgründige Mineralität, die großartige Frische, die Finesse, die Klarheit, die Brillanz, die Präzision und das tänzerische Spiel der genialen 2004er, die nicht wenige Liebhaber für die bis dato besten Rieslinge überhaupt halten“.
  • "Guy" in Berlin-Mitte gibt auf

    Das Gourmet-Restaurant  „Guy“ in der Jägerstraße in Berlin-Mitte schließt. Die Konkurrenz am Gendarmenmarkt war zu groß und die Miete (22.000 Euro pro Monat) zu hoch.
  • "Hot Concepts 2010": Die besten Restaurant-Ideen in den USA

    Nation's Restaurant News, das populärste Fachblatt für den Foodservice in den USA, hat die Gewinner des „Hot Concepts 2010"' verkündet. Die Auszeichnung zählt zu den wichtigsten Branchen-Awards in den USA. Im vergangenen Jahr siegten "The Lazy Dog Café", "Smashburger" und "Tutta Bella Neapolitan Pizza". Hier die Gewinner 2010:
  • "Kinder, kommt und ratet, was im Ofen bratet!"

    Weihnachtszeit ist Bratapfelzeit. Die einfache, aber hocharomatische Süßspeise aus gebackenen Äpfeln bereichert die winterliche Dessertküche in mannigfachen Variationen. Ob klassisch, british oder als Auflauf. Ein Bratapfel ist so ziemlich das Leckerste, was aus einem Apfel zur Weihnachtszeit werden kann.
  • "Koch des Jahrzehnts" plant Comeback

    Der vom Gault Millau als österreichischer "Koch des Jahrzehnts" geadelte Jörg Wörther plant sein Comeback. Der 54jährige will in einer Immobilie des Auto-Urenkels Daniell Porsche ein neues Restaurant eröffnen. Es soll am Salzburger Müllner Hügel - unweit des Bärenwirts – entstehen. Konzept? Wörther gegenüber den Salzburger Nachrichten: "Ich werde einfach nur gut kochen!"
  • "La Barraca" schließt in München

    Das „La Barraca“ am Münchner Maximiliansplatz schließt. Es ist - wie die Düsseldorfer Depandance - aus dem Franchiseverbund ausgestiegen. Neuer Besitzer der Location ist die Max9 GmbH von Michael Wieninger. Der La-Baracca-Gesellschafter will dort ein Restaurant unter neuem Namen eröffnen: La Destina. Die Küche ist ebenfalls italienisch geprägt, statt Tablet-PCs zum Bestellen soll es aber herkömmlichen Service geben.
  • "Leading Hotels" meldet deutliches Plus

    Ein Plus von 13 Prozent meldet „The Leading Hotels of the World“. 2011 hat die Vereinigung 614 Mio. Dollar erwirtschaftet. Die durchschnittliche Tagesrate stieg um 16 Prozent auf 498 US-Dollar. Die freundlichen Zahlen erklärt das Unternehmen mit seinem neuen Treuprogramm „Leaders Club“. 2012 werden zudem sechs neue Mitglieder das Portfolio ergänzen: The Torch-Doha in Katar, das Palace Hotel in Tokyo, das Canyon Ranch Hotel & Spa in Miami, das Lido Palace am Gardasee, das Falkensteiner...

Neuste Artikel

KOLUMNEN

KOLUMNEN

KOLUMNEN