Kochen

Warum Hühner weiße oder braune Eier legen

Bunt gemalte OstereierRot gefärbt, grün marmoriert oder mit Wachsstiften verziert – Ostereier in allen Variationen werden in den Tagen vor Ostern im ganzen Land bunt gefärbt. Die Verbraucher bevorzugen dafür weiße Eier. Entsprechend hoch ist der Bedarf.

Damit dieser gedeckt werden kann, erhalten die Bäckereien und Großküchen in der Osterzeit nur die braunen Eier. Die weißen kommen vorwiegend in den Handel. Unter dem Jahr ist es genau andersherum: dann werden bevorzugt die braunen Eier gekauft und die weißen gehen in die Unternehmen. Auch die Natur hilft bei ...

Dry-Aging: Trend oder Eintagsfliege?

Liebhaber und Kenner von gutem Fleisch schwören seit vielen Jahren auf Dry-Aging. Diese Methode der Fleischveredelung garantiert Zartheit und ursprünglichen Fleischgeschmack. Nicht nur Premiumfleischhändler bieten heutzutage Dry-Aged Fleisch an, auch Supermärkte wie Edeka und Rewe haben das Potential dieses speziell gereiften Fleisches erkannt. Gourmet Globe erklärt, wie man auch zu Hause erfolgreich Fleisch „dry-agen“ kann.

Spargel: Worauf Verbraucher beim Kauf achten sollten

Die bayerischen Hochburgen Schrobenhausen und Abensberg läuteten Ende März die Spargelsaison ein. Die darauffolgenden zwölf Wochen stehen nun ganz im Zeichen der elfenbeinweißen Stangen. Worauf Verbraucher beim Kauf des edlen Gemüses achten sollten, lesen sie auf Gourmet Globe. 

Weihnachten vegetarisch mit Brezelknödel, Rotkohl und Lauch

Vegetarisches WeihnachtsessenKulinarisch gesehen ist die Weihnachtszeit voll sündiger und deftiger Schlemmereien. Aber es geht auch anders: Chef de Cuisine Christoph Mezger vom vegetarischen Gourmet-Restaurant ‚Tian’ am Münchner Viktualienmarkt verrät sein Lieblingsrezept für die Weihnachtszeit — ganz ohne Fisch und Fleisch.

Meisterköche verraten ihre Plätzchen-Rezepte

Während der Adventszeit füllen sich die Küchen Europas mit dem Duft von Zimt, Vanille und Bratapfel. Der Geruch macht Lust auf die Weihnachtszeit! GOURMET GLOBE hat vier Meisterköche gebeten, ihre Lieblingsrezepte zu verraten. Und zwar fern ab der traditionellen Plätzchen-Rezepte. Lassen sie sich von folgenden Kreationen inspirieren.

Weniger Fleisch schont das Klima

Eine fleischbetonte Ernährung trägt dazu bei, dass naturbelassene Regionen in Agrarland umgewandelt, die Artenvielfalt der Erde gemindert und wichtige Lebensräume zerstört werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des „World Wide Fund For Nature" (WWF). Demzufolge zählen vor allem die Männer zu den Klimakillern.

Irre Idee! Pasta aus dem 3-D-Drucker

Sieht so die Zukunft in der Gastronomie aus? Lebensmittel aus dem 3-D-Drucker? Der Pastahersteller Barilla arbeitet an einem entsprechenden Gerät - zusammen mit dem Forschungsinstitut TNO Eindhoven. Der Pastadrucker soll auf Knopfdruck verschiedene Nudelsorten produzieren können.

Weihnachtsbäckerei: Tipps und Tricks für’s Plätzchenbacken

ZimtsterneIn der Adventszeit hängt der Duft von Weihnachtsgebäck in der Luft und die Keksdosen werden mit Selbstgebackenem gefüllt. Mit den richtigen Tipps und Kniffen gelingt das Backen und macht Freude. Bevor es losgeht: Wie viel Zeit haben Sie? Ausstechrezepte können zeitaufwendig sein.

Weihnachten mit Heinz Winkler: "Als ich noch der Bergbauernbub war."

Sternekoch Heinz Winkler mit seiner MutterMit gerade mal 31 Jahren, als jüngster Koch aller Zeiten, erhielt er die höchste gastronomische Auszeichnung: Drei Sterne des Guide Michelin. Und diese Auszeichnung wurde ihm rekordverdächtige einundzwanzigmal verliehen. Heinz Winkler, Inhaber und Küchenchef der „Residenz Heinz Winkler“ in Aschau im Chiemgau, ist Begründer der „Cuisine Vitale“, einer klassischen, leichten, aromatischen Küche. GOURMET GLOBE war bei ihm zu Besuch.

Der große Fleischtest: So gut ist Irish Beef

Rinder an der Kueste IrlandsDenkt man an Irland, denkt man an grüne Wiesen, an würziges Guinness, an nussige Galway-Austern, an fettarmen Smoked Salmon oder … an saftiges Irish Beef. Das Rindfleisch von der grünen Insel steht bei Feinschmeckern hoch im Kurs. Vor allem das Fleisch irischer Hereford- und Angusrinder hat sich als Premiumprodukt in der Sterneküche etabliert.

Schlank bleiben trotz spätem Abendessen

Nackte Frau am KuehlschrankGesunde Ernährung zu später Stunde? Ein Widerspruch? Nicht unbedingt. Die Ernährungsberaterin Claudia Hüpenbecker erklärt, wie sie kalorienarm durch den Abend kommen. Ein hektischer Büro-Alltag lässt sich nach ihrer Überzeugung spielend mit einer bewussten Essweise verbinden. Hier ihre Infos über Ernährungstrends wie Low Carb, kleine Schlemmersünden und den angemessenen Tagesbedarf an Kalorien.

Tiroler Speckknödel in eisigen Höhen

Tiroler SpeckknoedelWo ist man in Tirol dem Gourmethimmel am nächsten? Auf dem Stubaier Gletscher in der „Schaufelspitz“ auf 2.900 Meter Höhe. Das Restaurant ist das Herzstück der neuen Bergstation „Eisgrat“. Seit anderthalb Jahren sorgt hier Küchenchef David Kostner (31) für Hochgenuss. "Eine Reise wert" sind seine berühmten Tiroler Speckknödel.

„Vermeiden Sie das Betrachten von Speisen. Sie werden sonst hungrig“

crepes mit erdbeerenDer Anblick leckerer Speisen macht Appetit. Was der Laie schon immer ahnte, haben Max-Planck-Forscher nun wissenschaftlich nachgewiesen. Die Studie belegt, dass optische Stimulation die Menge an Hormonen erhöht, die an der Regulation der Nahrungsaufnahme beteiligt sind. Die allgegenwärtige Präsenz von Lebensmitteln in den Medien ist also mitverantwortlich für die Gewichtszunahme der Bevölkerung.

Moodfood – Wie Essen unsere Stimmung beeinflusst

moodfoodHilft Schokolade gegen Frust, Kaffee gegen Müdigkeit und Quark gegen Trägheit? So einfach ist es wohl nicht. Aber was wir essen, beeinflusst immer auch unsere Gemütslage. Wer genau weiß, wie das funktioniert, kann sich mit gezielten Snacks seine gute Laune erhalten oder verbessern. Diese Wissenschaft nennt sich Moodfood (Stimmungsessen). Wie Sie Moodfood gezielt einsetzen, erfahren Sie hier.

So kochen Profis Spargel

spargel mit lachsDer beste Spargel kommt für den pfälzischen Sternekoch Karl-Emil Kuntz vom Restaurant „Zur Krone" in Herxheim-Hayna aus der Region. "Wir beziehen unseren Spargel frisch gestochen aus der Nachbargemeinde und lassen ihn grundsätzlich nicht im Kühlhaus über Nacht stehen, sondern verarbeiten ihn topfrisch. Denn Spargel besteht zum Großteil aus Wasser und je länger er steht, umso trockener wird er und umso mehr Geschmack verliert er".

Der Bison ist zurück! Auf den Tellern der Gourmets

bisonDer Bison ist zurück! Sowohl in der Prärie als auch auf dem Teller. Bisonfleisch ist - neusten Studien zufolge - eines der gesündesten Fleischsorten der Welt. Die würzigen Bisonsteaks sind überaus fettarm und nährstoffreich. Sie enthalten wertvolle Vitamine, Eisen, Zink und - wichtig für die Verdauung - leicht aufspaltbares Eiweiß. Außerdem ist Bison reich an Selen. Das Spurenelement aktiviert den Stoffwechsel und stärkt das Immunsystem. Besonders Sportler wissen diese Talente zu schätzen, aber auch immer mehr Gourmets.

Hitliste: Die schlimmsten Dickmacher der deutschen Küche

blutwurstDie klassische deutsche Küche strotzt vor Fett und Kalorien. Zwar hat jede Region ihre kulinarischen Eigenheiten - doch die Liebe zu deftigen Speisen vereint alle Bundesbürger. Kein Wunder also, dass Deutschland die Hitliste der dicksten Menschen Europas anführt. Gemeinsam mit einer Experten-Jury hat das Lifestylemagazin "Men's Health" die schlimmsten Hauptgerichte und Desserts aus Deutschland ermittelt.

Das perfekte Menü für das erste Rendezvous

herzWie sieht das perfekte Menü für das erste Date aus? Diese Frage gab das Social-Network spin.de an seine Mitglieder weiter. Ergebnis: Die Klassiker der mediterranen Küche bieten die besten Chancen für einen erfolgreichen Abend. Es gibt aber auch ultimative Datekiller. 

American Classics – Mehr als nur Fastfood

Der weltberühmte Caesar's SaladMcDonalds, Jack in the Box, Wendy‘s, Subway, Taco Bell, Pizza Hut – Wer die amerikanische Esskultur auf diese Begriffe reduziert, tut den Menschen zwischen Boston und Seattle Unrecht. Die USA haben mehr als nur Fastfood zu bieten. Die nordamerikanische Küche ist das geniale wie merkwürdige Produkt der Immigration. Ein einzigartiger melting pot aus unzähligen  kulinarischen Traditionen. Deutsche, Iren, Franzosen, Österreicher, Italiener, Spanier, Schotten, Schweden, Russen und Mexikaner prägten und prägen bis heute die Essgewohnheiten der Vereinigten Staaten. Jeder Einwanderer, der Ellis Island betrat, brachte die Esskultur

Best Of

Die besten Restaurants in Deutschland, in der Schweiz und in ÖsterreichDie besten Restaurants
Die besten Hotels der WeltDie besten Hotels
Die besten WeineDie besten Weine
Die besten LebensmittelDie besten Lebensmittel

Weintipps

Tricks der Sterneköche

Exklusive Tipps von Sternekoechen

So gesund sind Ihre Lebensmittel

Nützliche Küchentipps


Warenkunde

Cool Books

Latest News

Archiv


Top Food

Top Restaurants

Top Travel

Top Wein

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.