Kochbücher

Die Nebenbei-Diät

Buch Die Nebenbei-Diät von Stiftung WarentestAbnehmen soll Spaß machen. Wie das geht, erklärt die Stiftung Warentest mit einem neuen Ratgeber „Die Nebenbei-Diät – Das Kochbuch“. Es enthält 200 Rezepte für beliebte Gerichte aus aller Welt, schön bebildert, richtig lecker … und kalorienarm. Ganz nebenbei erfährt man kleine Kochtricks, die große Wirkung zeigen.

Weiterlesen...

Iss einfach gut

Holger Stromberg: Iss einfach gutIss einfach gut! Holger Stromberg, der Koch der Fußball-Nationalmannschaft, verrät das Geheimnis einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung: vom Einkaufen bis zum Einmachen, vom Einlegen bis zur Ernährungskunde. Der Sternekoch bietet dabei neben umfassendem Fachwissen viele praktische Ernährungstipps. Und nicht zuletzt Rezepte, die jeder Leser nachkochen kann. Keines benötigt mehr als fünf Zutaten.

Weiterlesen...

Curnonsky

CurnonskyMaurice Edmond Sailland kennen nur wenige. Unter seinem Künstlernamen „Curnonsky“ ist er dagegen bekannter – zumindest einem kleinen Zirkel von wahren Kennern und Genießern. Curnonsky ist der Mann, der der modernen französischen Küche den Weg bereitete und der unter dem Pseudonym „Bibendum“ für den Reifenhersteller Michelin schrieb und so einer der Väter des einflussreichsten Restaurantführers der Welt wurde.

Weiterlesen...

Marmeladenverführung

MarmeladenverfuehrungMarmeladen sind mehr als Erdbeer-Rhabarber-Kreationen und ihre Raffinesse erschöpft sich nicht im Hinzufügen von Weißwein. Wie leicht Abwechslung und  Ideenreichtum auf dem Frühstückstisch gelingen, zeigt  Wolfgang K. Buck in seinem Buch „Marmeladenverführung“. Nach seinem ersten, mittlerweile in mehreren Auflagen erschienenen Buch Marmeladenträume überrascht der Marmeladenkönig Norddeutschlands wieder mit  ungewöhnlichen Rezepten und beweist: Marmeladen kann man das ganze Jahr hindurch kochen.

Weiterlesen...

Food - Die ganze Welt der Lebensmittel

Food-Die ganze Welt der LebensmittelWas sind Hutzeln? Wie sieht eine Rosenberg-Garnele aus? Wie schmeckt Bittergurke? Sogar Starköche kommen bei diesen Fragen ins Straucheln. Das neue „Food“ schafft Klarheit – auf sehr unterhaltsame und sehr ästhetische Weise. Mit über 6.000 Stichworten und 2.500 Fotos ist es eines der umfassendsten Kompendien zur Warenkunde.

Weiterlesen...

Die Sprache der Küche

sprache der kuecheWissen sie was „Boula Boula“ oder „Kibbeh“ auf der Speisekarte bedeuten? Kennen sie die präzise Zusammensetzung eines „New England Boiled Dinner“? Oder können sie einen Navarin mit Navets zubereiten? Die meisten Gourmets müssen da passen. Viele wissen auch nicht weiter, wenn sie mazerieren, nappieren oder pochieren sollen.

Weiterlesen...

Weber's Grill Bibel

webers grill bibelDie Grillsaison ist eröffnet. Für viele die schönste Zeit des Jahres. Sommerliche Temperaturen, gemütliche Runden mit Freunden im Garten und auf dem Grill brutzeln saftige Steaks, Würstchen und Burger. Oder auch Lammspieße mit Zaziki, Hähnchenflügel mit Honigglasur und Lachs mit Nektarinen-Salsa. Solche Grillrezepte zum Beispiel bietet „Weber’s Grill Bibel“.

Weiterlesen...

400 kulinarische Reisen, die Sie nie vergessen werden

400 kulinarische reisenVierhundert kulinarische Reisen, die Sie nie vergessen werden ist ein großartiges Buch. Das Werk von National Geographic stellt die köstlichsten Reiseziele der Welt vor. Sehr kurzweilig. Sehr übersichtlich. Sehr interessant. Eine ideale Lektüre für Reisende, die sich besonders für die kulinarischen Genüsse ihres Urlaubslandes interessieren.

Weiterlesen...

Stiftung Warentest: Kochwerkstatt

kochwerkstattBrauche ich wirklich einen Induktionsherd? Oder ein Sashimi-Messer? Was zeichnet einen guten Stabmixer aus? Die bekannten Gourmets und Hobbyköche Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer erklären in der „Kochwerkstatt“, welche Technik man in der Küche wirklich braucht und wie man mit ihr besser kocht. Das Kochbuch der Stiftung Warentest ist nicht nur ein Ratgeber, sondern auch ein Arbeits- und Rezeptbuch.

Weiterlesen...

Sansibar - Strandküche

cover sansibar strandkuecheSylt ist untrennbar mit dem Namen Sansibar und Herbert Seckler verbunden. Vor über 30 Jahren hat der gebürtige Schwabe in den Rantumer Dünen einen einfachen Kiosk gekauft und daraus Deutschlands berühmteste Strandhütte gemacht. Die „Sansibar“ hat heute Kultstatus. Sie ist – neben dem Pony in Kampen – der Promi-Treff auf Sylt. Das Buch „Strandküche“ erzählt die Geschichte der „Sansibar“ und fasst Secklers beste Rezepte zusammen: vom Fingerfood über Scampi-Pfanne bis zur Currywurst.

Weiterlesen...


Neuste Artikel

KOLUMNEN

KOLUMNEN

KOLUMNEN