Kochen

Marmeladenverführung

MarmeladenverfuehrungMarmeladen sind mehr als Erdbeer-Rhabarber-Kreationen und ihre Raffinesse erschöpft sich nicht im Hinzufügen von Weißwein. Wie leicht Abwechslung und  Ideenreichtum auf dem Frühstückstisch gelingen, zeigt  Wolfgang K. Buck in seinem Buch „Marmeladenverführung“. Nach seinem ersten, mittlerweile in mehreren Auflagen erschienenen Buch Marmeladenträume überrascht der Marmeladenkönig Norddeutschlands wieder mit  ungewöhnlichen Rezepten und beweist: Marmeladen kann man das ganze Jahr hindurch kochen.

Im Frühling und Sommer fruchtig frisch, im Herbst pikant und im Winter herb. Feigen, Spargel, Rosmarin und sogar Senf wandern bei ihm in den Einkochtopf.  Liebevoll beschriftet und dekoriert werden aus den Kreationen schöne Geschenke.

Hier drei Rezepte aus seinem aktuellen Buch: Apfelmarmelade, Blutorangenmarmelade, Pfirsich-Nektarinen-Marmelade.

Wolfgang K. Buck, 1945 geboren, gelernter Koch und studierter Betriebswirtschaftler, verkaufte seine erste handgemachte Marmelade Mitte der 80er Jahre auf einem Flohmarkt. Seit sechs Jahren gibt er seine Tipps in Hörfunksendungen, unter anderen bei NDR 1 weiter.

Marmeladenverführung
Hinstorff Verlag
80 Seiten mit 33 Farbfotos
12,95 EUR


Neuste Artikel

Küchentipps


Lebensmittel-Test

Warenkunde


Top Kochen

Top Restaurants

Top Reise

Top Wein