Kochen

Mallorca geht aus!

Mallorca geht ausSeit mittlerweile 15 Jahren gehört "Mallorca geht aus!" für viele Urlauber zur Pflichtlektüre. Mit der neuen Ausgabe des Restaurantführers feiert das gelbe Heft seinen 15. Geburtstag. Das erste Geschenk gab es bereits vom Künstler Christian Nienhaus, der für seine freie Malerei und Kinetische Kunst bekannt ist und erstmalig das Cover des Magazins (Foto) gestaltete.

Im Mittelpunkt des 246-Seiten starken Magazins stehen die besten Restaurants der Insel - anonym und unabhängig getestet. Passend zum Geburtstag sind unter den 100 Kritiken der Top-Restaurants in diesem Jahr wieder 15 Neueröffnungen, die auf Geschmack, guten Wein, faire Preise und Service getestet wurden. Aber auch die 15 Restaurants, die das Magazin in den letzten Jahren maßgeblich begleitet hat, werden neben deutschen Winzern auf Mallorca ausgiebig vorgestellt.

Mit einer übersichtlichen Sortierung in sechs Inselteilen und 13 Top-Listen, sowie einer Auflistung traditioneller Restaurants und ausgewählter Feinkost-Adressen, erhält der Leser gute Tipps über die kulinarischen Highlights sMallorca. Und mit dem praktischen Glossar über typische mallorquinische Spezialitäten und Gerichte kann auch beim Einkaufen auf den Feinkostmärkten nichts mehr schief gehen. Beispielsweise in der Markthalle im hippen und quirligen Santa Catalina, dem Szeneviertel von Palma. Hier zeigt Mallorca einmal mehr seine moderne Seite und lädt mit seinen kleinen Gässchen und den bunten Concept Stores zum Bummeln ein. Darüber und noch viel mehr, lesen Sie im neuen "Mallorca geht aus!"

Mallorca geht aus!
Preis: Euro 9,80
Seiten: 246

Marktplatz I

Neuste Artikel

Küchentipps


Lebensmittel-Test

Warenkunde

Marktplatz II


Top Kochen

Top Restaurants

Top Reise

Top Wein