München

Winterwonderland im Mandarin Oriental in München

Winterlicher Bar 31 im Mandarin Oriental in MünchenGemütlicher Hüttenzauber in München. Bis Mitte Januar verwandelt sich die „Bar31“ im Mandarin Oriental in der Neuturmstraße in ein winterliches Pop-Up Restaurant. Die Bar ist mit weißen Holzwänden, Eiszapfen, die von der Decke hängen und vereisten Fenstern kaum wiederzuerkennen ̶̶ ein Winterwonderland im Herzen der Stadt.

Bei gemütlichen Kaminfeuer werden Klassiker wie Tartar vom Weiderind mit Spiegelei und geröstetem Holzofenbrot, Rinderkraftbrühe mit Griesnocken, Backhendl mit Petersilienkartoffeln oder Wallerfilet mit Senfsauce, Wurzelgemüse und sautierten Kartoffeln serviert. Zum Dessert locken Apfelstrudel mit Vanillesauce und Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster und Apfelmus. 

Die winterliche Bar31 ist der kongeniale Ersatz für die Ski-Hütte, die in den vergangenen Jahren während der Weihnachtszeit auf dem Dach des Hotels aufgebaut wurde. Nach umfangreichen Umbauten in den Stockwerken darunter hatten Statiker ihr Veto eingelegt. Einsturzgefahr!

Foto: Mandarin Oriental

Marktplatz II

Best Of

Die besten Restaurants in Deutschland, in der Schweiz und in ÖsterreichDie besten Restaurants
Die besten Hotels der WeltDie besten Hotels
Die besten WeineDie besten Weine
Die besten LebensmittelDie besten Lebensmittel

Marktplatz I

Neuste Artikel