München

Corona-Krise: 2-Sterne-Restaurant "Werneckhof" muss schließen

Keine leichte Entscheidung war der heutige Entschluss der Eigentümer der Geisel Privathotels, das Zwei-Sterne-Restaurant „Werneckhof by Geisel“ in der Münchner Werneckstraße 11 endgültig schließen zu müssen. Wie viele Hoteliers und Gastronomen führen die Eigentümer des Hotel- und Restaurantverbundes mit allen Anstrengungen ihr Unternehmen durch die momentane Corona Krise.

„Abstandsregelungen und andere Hygieneauflagen lassen es in einem so kleinen Restaurant nicht zu, den gewohnten exzellenten Service für unsere Gäste zu gewährleisten“, so Michael Geisel und ergänzt: „Da es leider für uns alle nicht absehbar ist, wann eine für uns gewohnte Normalität wieder zurückkehren wird, haben wir uns schweren Herzens dazu entscheiden müssen, den Betrieb im Werneckhof mit sofortiger Wirkung endgültig zu schließen.“

Ein besonderer Dank der drei Geisel Brüder geht an die Mitarbeiter für ihre Loyalität und ihren Einsatz in den vergangenen Jahren. „Wir wünschen allen Teammitgliedern des Werneckhof alles nur erdenklich Gute und viel Erfolg für die Zukunft, denn wir sind uns sicher, dass sie mit ihren besonderen Fähigkeiten ihren Weg gehen werden“, bedauert Carl Geisel. Wohin es Spitzenkoch Thoru Nakamura, der gerade erst von der japanischen Regierung ausgezeichnet wurde, zieht, ist noch nicht bekannt.

Best Of

Die besten Restaurants in Deutschland, in der Schweiz und in ÖsterreichDie besten Restaurants
Die besten Hotels der WeltDie besten Hotels
Die besten WeineDie besten Weine
Die besten LebensmittelDie besten Lebensmittel

Neuste Artikel

Speisekarten

Wein der Woche

Küchentipps


Lebensmittel-Test

Warenkunde

Cool Books