Reise

Umfrage: Hotelgäste klauen wie die Raben

HotelEs wird alles gestohlen! - So das traurige Fazit der 500 Hoteldirektoren, die von der Reisewebseite lastminute befragt wurden. Demnach klauen Hotelgäste am liebsten Handtücher (87%). Es werden aber selbst Fernbedienungen, Glühbirnen oder Batterien gestohlen. Sogar Sofas oder Fernseher sind nicht sicher vor Diebstahl. Hier die ultimative Diebesgut-Liste:

Ein Fernsehgerät aus einem Hotel mitgehen lassen hört sich nach einem Ding der Unmöglichkeit an? Das Gegenteil ist der Fall: Aus jedem sechsten Hotel haben Gäste schon einmal ein TV-Gerät entwendet. Das Fernsehgerät steht demnach auf Platz 11.

Die Top 10 teilen sich: Handtücher, Kosmetik, Stifte, Besteck und Geschirr, Slipper, Bademäntel, Fernbedienungen, Kissen und Decken, Zeitungen und Kleiderbügel. 95 Prozent aller Hotels bestätigen, dass Gäste etwas aus ihren Zimmern mitgehen lassen. Die Hoteliers schätzen, dass dadurch jedes Jahr Kosten in Höhe von bis zu 20.000 Euro entstehen.

In hohem Maße handwerkliche Fähigkeiten mussten jene Gäste aufbringen, die sich auf Badarmaturen spezialisiert hatten. In einem Hotel in Madrid wurde der Kopf einer Regendusche, ein Toilettensitz und ein Abflussrohr abmontiert. Und aus einer Berliner Herberge wurde ein ganzes Waschbecken mitgenommen.

Der Gast eines Hotels in Washington sägte das Regal ab, auf dem das TV-Gerät angebracht war. Auch Vorhänge und Teppiche verschwinden - in einem Hotel in Las Vegas fand ein Gast so sehr Gefallen am Bodenbelag, dass er ihn fein säuberlich herausgeschnitten hat. Und natürlich gibt es unzählige Hotels, bei denen Flaschen aus den Minibars stibitzt wurden. Mitunter kamen sogar komplette Kühlschränke abhanden.

Und dann gibt es noch Hotelgäste, die ganzheitlich denken. Warum nur ein Handtuch oder einen Aschenbecher einstecken, wenn das ganze Hotelzimmer doch so schön ist? Das muss der Gedanke eines Gastes in New Jersey gewesen sein. Er räumte das komplette Hotelzimmer aus. Zurück blieben nur Matratze, Schreibtisch, TV-Gerät und Lampen. Hier das Ergebnis der Umfrage von lastminute:


Handtücher 87 Prozent
Seifen, Shampoo etc. 60 Prozent
Stifte 55 Prozent
Besteck & Geschirr 52 Prozent
Slipper 39 Prozent
Bademäntel 34 Prozent
Fernbedienungen 28 Prozent
Kissen, Decken, Matratzen 23 Prozent
Zeitungen & Zeitschriften 19 Prozent
Kleiderbügel 17 Prozent
TV-Geräte 16 Prozent
Föhne 10 Prozent
Glühbirnen 9 Prozent
Lampen 6 Prozent
Telefone 3 Prozent
Batterien 3 Prozent

(Foto: © Max Diesel-Fotolia)

Best Of

Die besten Restaurants in Deutschland, in der Schweiz und in ÖsterreichDie besten Restaurants
Die besten Hotels der WeltDie besten Hotels
Die besten WeineDie besten Weine
Die besten LebensmittelDie besten Lebensmittel

Gourmet-Events

gourmet kalender

Top Ten Artikel

Follow us

        

Neuste Artikel

KOLUMNEN

KOLUMNEN

KOLUMNEN