Reise

Ramsay eröffnet in Bordeaux

Luxuriös übernachten in der berühmtesten Weinregion der Welt! Die "InterContinental Hotels Group" eröffnet im Herzen von Bordeaux „Le Grand Hotel“. Die Luxusherberge befindet sich in einem historischen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert am Place de la Comédie. Auf dem Dach des Gebäudes hat der französische Architekt Jacques Garcia einen künstlichen Strand aufschütten lassen.

Mit Jacuzzi und 360-Grad-Blick über die Stadt spiegelt er die Atmosphäre eines Sommertages in der Bucht von Arcachon wieder. Gourmets kommen ein paar Etage tiefer auf ihre Kosten: Gordon Ramsay, das kulinarische Enfant Terrible aus Großbritannien, führt dort das Restaurant „Le Pressoir d'Argent“. Zu saisonalen Gerichten mit Zutaten aus der Region gibt es hier (fast) alle Weine aus dem Bordelais. "Ein Restaurant in der Weinhauptstadt der Welt! Da konnte ich nicht widerstehen", so Gordon Ramsay.