Restaurants

'Grapes' mit neuer Terrasse: Ganz entspannt im Hier und Jetzt

Die Terrasse der Weinbar 'Grapes' in München im Hotel Cortina in der LedererstraßeMünchen wird immer voller, immer hektischer, immer stressiger! Die wenigen Plätze, an denen man gemütlich plaudern und trinken kann, ohne dass gefühlte 200 Koreaner am Tisch vorbeirempeln, sind die „Speakeasys“ der Neuzeit. Zu diesen Oasen der Ruhe zählt in diesem Sommer die neu eröffnete Terrasse des „Grapes“ im Hinterhof des Hotel Cortina in der Ledererstraße. Klein, fein, leger. Ausgestattet mit einer Weinkarte, die 400 Tropfen listet. Die beiden Großgastronomen, Kull und Weinzierl, haben in Bar, Küche und Terrasse 400.000 Euro investiert. Gut angelegtes Geld! Denn wer sich in dieser Stadt nicht regelmäßig neu erfindet, geht unter.