Restaurants

Gault&Millau-Guides mit neuen Konzepten

Cover des Gault Millau Guide 2019Im November dieses Jahres erscheinen die neuen Ausgaben des Gault&Millau Deutschland und beide warten mit einem neuen Konzept auf. Im Restaurant-Guide finden sich zum Beispiel über 1.000 von den Testern bewertete Restaurants – das sind über 100 Adressen mehr als im Vorjahr. Allein in den deutschen Großstädten sind insgesamt über 65 neue Restaurants hinzugekommen.

Unter den Neuzugängen befinden sich auch „POP“-Lokale – eine neue Kategorie bei Gault&Millau. Es handelt sich dabei nicht um Restaurants im klassischen Sinne, sondern um junge, unkonventionelle Food-Konzepte, bei denen es um Spaß am Genuss und an guten Produkten geht. Das kann ein Ramen-Lokal, ein Deli nach New Yorker Vorbild oder auch ein Burger-Laden sein.

Neben dem besonderen kulinarischen Akzent sind ein unkomplizierter Ansatz, eine schnelle Zubereitung, eine lockere und ungezwungene Atmosphäre sowie ein erschwinglicher Preis relevante Kriterien bei der Auswahl. Die über 50 neuen POP-Lokale werden nicht nach Punktesystem bewertet, sondern sind reine Empfehlungen der Tester.

Für die kommende Ausgabe des Gault&Millau Wein-Guides wurde das Verkoster-Team um anerkannte Experten verstärkt, wie Diplomsommelier Raphael Tanner, die Weinakademiker Peter Jakob und Wolfgang Banovits, Weinjournalist Patrick Hemminger sowie Winzer und Sommelier Axel Biesler. Der Wein-Guide bewertet die Top zehn Prozent der deutschen Weinerzeuger. Das Buch enthält ausschließlich Empfehlungen, darunter mehr als 3.000 Weine unter 10 Euro.

Best Of

Die besten Restaurants in Deutschland, in der Schweiz und in ÖsterreichDie besten Restaurants
Die besten Hotels der WeltDie besten Hotels
Die besten WeineDie besten Weine
Die besten LebensmittelDie besten Lebensmittel

Neuste Artikel

Speisekarten

Wein der Woche

Events

Archiv


Top Kochen

Top Restaurants

Top Reise

Top Wein