Restaurants

Michelin Chicago 2014: Sieben Köche jubeln

ChicagoChicago ist auch unter kulinarischen Gesichtspunkten immer wieder eine Reise wert. Die aktuelle Ausgabe des Guide Michelin kürt zwei neue Zwei-Sterne-Restaurants: das “Sixteen“ im Trump International Hotel (Chef Thomas Lents ) und das „Grace“ (Chef Curtis Duffy ) im Stadtteil West Randolph.

Mit diesen Restaurants zählt der Guide Michelin 2014 nun vier Zwei-Sterne-Restaurants. Das L20 in Lincoln Park & Old Town und das Graham Elliot in River North, die großen Gewinner des vergangenen Jahres, konnten ihr Niveau verteidigen. Weiterhin an der Spitze:das Drei-Sterne-Restaurant Alinea mit Dave Beran in der Küche. Der Starkoch bleibt das kulinarische Maß in „Windy City“.

Im Ein-Stern-Segment konnten sich fünf Restaurants ihren ersten Stern erkochen. Darunter das El Ideas, das The Lobby, das Senza und das North Pond. Außerdem das sehr charmante kleine Restaurant Elizabeth, in dem die junge Köchin Iliana Regan eine außergewöhnlich kreative Küche bietet.

Michelin Chicago 2013: Alle Sterne-Restaurants

Best Of

Die besten Restaurants in Deutschland, in der Schweiz und in ÖsterreichDie besten Restaurants
Die besten Hotels der WeltDie besten Hotels
Die besten WeineDie besten Weine
Die besten LebensmittelDie besten Lebensmittel

Neuste Artikel


Top Kochen

Top Restaurants

Top Reise

Top Wein