Restaurants

Gault Millau Österreich 2017: Neuer 4-Hauben-Koch in Wien

Flagge OesterreichDie österreichische Ausgabe des Gault Millau 2017 hat das Palais Coburg in Wien mit vier Hauben geehrt. Chefkoch Silvio Nickol, so die Tester, "koche so gut wie nie zuvor". Damit zählt die Alpenrepublik insgesamt vier Restaurants mit der höchsten Auszeichnung. Die Vier-Hauben-Veteranen, das Steirereck in Wien, das Obauer in Werfen und das Simon Taxacher in Kirchbergl, konnten alle ihr Niveau verteidigen.

Insgesamt gibt es in Österreich jetzt 612 Hauben-Restaurants. Das kulinarisch stärkste Bundesland ist weiter unangefochten Wien mit 157 Hauben in 113 Restaurants. Gefolgt von der Steiermark mit 123 Hauben und Salzburg (118). Die Stadt an der Salzach hat damit zum ersten Mal Tirol (116) hinter sich gelassen.

Best Of

Die besten Restaurants in Deutschland, in der Schweiz und in ÖsterreichDie besten Restaurants
Die besten Hotels der WeltDie besten Hotels
Die besten WeineDie besten Weine
Die besten LebensmittelDie besten Lebensmittel

Marktplatz I

Neuste Artikel


Top Kochen

Top Restaurants

Top Reise

Top Wein