Restaurants

Michelin Großbritannien 2017: Fat Duck is back!

Fahne GroßbritanniensZwanzig neue Sterne prangen künftig am britischen Himmel. Unter anderen hat der Michelin „Great Britain and Ireland 2017“ ein Restaurant in der Nähe von Darlington, das „Raby Hunt at Summerhouse“, in die Zwei-Sterne-Kategorie aufgenommen. Im Raby Hunt kocht der Autodidakt James Close moderne, schnörkellose Gerichte. Zu den anderen 18 Newcomer zählen zwei Pubs: The Wild Rabbit in Oxfordshire und das Crown at Burchetts Green in Berkshire.

Zu den Neulingen in der Londoner Dining-Szene zählen unter anderen das Ritz Restaurant in St. James’s und das Veeraswamy in Mayfair, Londons ältestes indisches Restaurant. Beide Etablissements haben eine lange und illustre Geschichte, „but the cooking at both has never been better than it is today“.

An der Spitze der Liste keine Veränderung. Vier Restaurants tragen die höchste Auszeichnung in der kulinarischen Welt Großbritanniens. Die Rückkehr der Fat Duck aus Bray in diesen erlauchten Kreis war eine abgemachte Sache. Heston Blumenthal hatte im vergangenen Jahr nur eine künstlerische Pause eingelegt.

Hier alle Sterne des "Michelin Great Britain and Ireland 2017"

Best Of

Die besten Restaurants in Deutschland, in der Schweiz und in ÖsterreichDie besten Restaurants
Die besten Hotels der WeltDie besten Hotels
Die besten WeineDie besten Weine
Die besten LebensmittelDie besten Lebensmittel

Marktplatz I

Neuste Artikel


Top Kochen

Top Restaurants

Top Reise

Top Wein