Rekord: 85.000 Euro für eine Flasche Weißwein

Rekord: 85.000 Euro für eine Flasche Weißwein

Rund 85.000 Euro zahlte ein Weinsammler für eine Flasche Château d’Yquem aus dem Jahre 1811. Damit ist der 200 Jahre alte Tropfen die teuerste Flasche Weißwein, die jemals verkauft wurde.

Neuer Besitzer ist der französische Sommelier Christian Vanneque, der den Château d’Yquem für sein Restaurant „SIP Sunset Grill“ auf Bali erstand. Er wolle, so berichtet BBC, die Flasche bei gegebenem Anlass auch öffnen.

Das Handelshaus „The Antique Wine Company“ hatte die Echtheit der Flasche in Zusammenarbeit mit Château d’Yquem bestätigt. Vom Jahrgang 1811 wurden nur 10 Fässer erzeugt. Ein Großteil davon, etwa 3.000 Flaschen, wurde nach Russland exportiert.

Michael Broadbent, Gründer der Weinabteilung von Christie’s,  hat den 1811 d‘Yquem  vor über 12 Jahren verkostet und notierte damals: „It reminded me of raspberries and cream. Considerable depth and length. Dry Finish.“