Wein

Barolo Monfortino Riserva 2001

conterno monfortinoDer Wine Spectator empfiehlt Sammlern den Barolo Monfortino Riserva 2001. Ein Barolo der alten Schule. Gekeltert von Giacomo Conterno aus Monforte d'Alba. Conterno gehörte bis zu seinem Tod 2004 zu den großen traditionellen Winzern des Piemonts, der seinen Barolo nur in außergewöhnlich guten Jahren erzeugt. Sein Erbe wird nun von seinem Sohn Roberto fortgeführt.

Robert Parker zählt die Familie zu den besten Produzenten des Piemont. Er schreibt:"Hoffen wir, dass sich der Stil dieser Kellerei niemals ändert. Die von Conterno erzeugten Weine sind ein Denkmal für die Nebbiolo-Traube wie auch für den Ruhm des Piemont".

Der Monfortino wird etwa sieben bis zehn Jahre in großen Fässern aus Sommereiche ausgebaut. Der körperreiche 2001 besteht aus ausgesuchten Trauben der Lage ‚Cascina Francia‘. Er bietet "Sultanine, süße Pflaumen und einen Hauch von Zitrusfrüchten. Vermischt mit Zedernholz und Cappuccino".

Neuste Artikel

Speisekarten

Events

Cool Books


Top Kochen

Top Restaurants

Top Reise

Top Wein