Wein

Bollinger La Grande Année 2000

bollingerBollinger ist nicht nur ein Champagner, sondern eine Institution. Eine Bastion solider Beständigkeit in einer Branche mit vielen wechselnden Gesichtern - So Serena Sutcliffe, die Chefin des Wine Departments von Sotheby's in London. Mit dem La Grande Année 2000 hat das Haus Bollinger diese Aussage einmal mehr unter Beweis gestellt. Der Champagner wurde beim Mundus Vini, einem der wichtigsten Weinwettbewerbe in Europa, zum „Schaumwein des Jahres 2009" gewählt.

Die Assemblage des La Grande Année besteht aus Pinot Noir und Chardonnay. Die Trauben stammen ausschließlich von Grand- und Premier Cru-Lagen. Der Champagner reift mit Naturkork verschlossen mindestens fünf Jahre im Keller, bevor er degorgiert wird. Der Jahrgang 2000 hat ein sehr komplexes, ein sehr intensives Aroma. Es ist eine Mischung aus Blumen, Zitrone, Orange, Vanille, geröstete Haselnuss, Leder und Gewürzen. Der Wine Spectator hat den La Grande Année 2000 mit 95 Punkten ausgezeichnet.

Zu welchen Gelegenheiten sollte man ihn genießen? Madame Liliy Bollinger hat auf diese Frage folgendermaßen geantwortet: "Ich trinke Champagner, wenn ich froh bin, und wenn ich traurig bin. Manchmal trinke ich davon, wenn ich alleine bin Und wenn ich Gesellschaft habe, dann darf er nicht fehlen. Wenn ich keinen Hunger habe, mache ich mir mit ihm Appetit Und wenn ich hungrig bin, lasse ich ihn mir schmecken. Sonst aber rühre ich ihn nicht an, außer wenn ich Durst habe."

Neuste Artikel

Speisekarten

Events

Cool Books


Top Kochen

Top Restaurants

Top Reise

Top Wein