Wein

Louis M. Martini Lot No.1 2005

Lot Nr 1Verkostet haben wir diesen Tropfen auf der bezaubernden MacMurray Ranch im Sonoma County in Kalifornien. Ein Ort mit dem es der liebe Gott besonders gut gemeint hat: sanfte Hügel, uralte Eichen, flüsternde Bachläufe, leuchtende Wälder, wogende Weingärten. Eine amerikanische Postkartenidylle.

Die Ranch, auf der einst die Hollywood-Legende Fred  MacMurray („Das Appartement“) lebte, gehört heute zum Reich der Gallo Family. Gallo ist mit über 4.500 Angestellten einer der größten Weinproduzenten der Welt. Das Milliarden-Unternehmen entstand in den 30er Jahren in einem gemieteten Lagerhaus im Central Valley. Die Gründer Ernest und Julio Gallo begannen mit Geräten auf Kredit und einer Gebrauchsanweisung aus der Leihbibliothek.

macmurrayDie Gallo Family, die mit Massenware groß geworden ist, versucht seit Jahren ihr Billig-Image durch Zukäufe zu verbessern. Dazu zählt auch die Louis M. Martini Winery, einer der ältesten Cabernet Sauvignon-Spezialisten in Kalifornien. Gallo verschaffte sich mit dieser Akquisition ein Standbein im Napa Valley. Und Martini Zugang zu den Weltmärkten, die ohne Gallos Marketing-Muskeln wohl verschlossen geblieben wären.

Lot 1 ist – wie der Name bereits andeutet - der Premium-Wein im Portfolio von Martini. Ein Blend aus den besten Lagen des Napa Valley und des Sonoma County.  Der Jahrgang 2007 wurde vom Wine Spectator mit 94 Punkten bewertet, der 2006 mit 90 Punkten und der 2005, der uns auf der MacMurray Ranch serviert wurde, mit 86 Punkten.

Der 2005 zeigt dichte Aromen von dunklen Beeren und Steinfrüchten: Pflaumen, Brombeeren und Traubenkirschen. Seidenweiche Tannine und ein langes Finish zeichnen ihn  aus. Er passt gut zu Ente, Huhn, Steak, Roast Beef, scharfem Käse und Kürbis.

Neuste Artikel

Speisekarten

Events

Cool Books


Top Kochen

Top Restaurants

Top Reise

Top Wein