Restaurants

Michelin Deutschland 2013: Neuer Drei-Sterne-Koch

Michelin Deutschland 2013Der Guide Michelin hat in seiner neusten Ausgabe ein neues Drei-Sterne-Restaurant gekürt: das "La Belle Epoque" in Lübeck-Travemünde mit Kevin Fehling am Herd. Der erst 35jährige ist damit der neue Shootingstar unter den Top-Köchen. Die Aufnahme in den Gourmet-Olymp kommentiert er gegenüber GOURMET GLOBE bescheiden: "Ich freue mich riesig über den dritten Stern. Er ändert aber nichts an meinem beruflichen Ziel: stets daran zu arbeiten, besser zu werden." Die Gesamtzahl der Sterne-Restaurants in Deutschland stieg übrigens von 249 auf 255.

Die Zahl der Drei-Sterne-Restaurants in Deutschland erhöht sich damit auf zehn Häuser. Neben dem "La Belle Epoque" sind das das "Bareiss" und die "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn, das "Amador" in Mannheim, das "La Vie" in Osnabrück, das "Aqua" in Wolfsburg, das "Vendome" in Bergisch-Gladbach, das "Sonnora" in Wittlich, das "Schloß Berg" in Perl und das "Gästehaus Klaus Erfort" in Saarbrücken. Ihre Chefs haben sich für GOURMET GLOBE zum Gruppenfoto aufgestellt - siehe rechts unten.

Neu in der Kategorie Zwei-Sterne-Restaurants: Time Raue (Berlin), Seven Seas (Hamburg), Villa Merton (Frankfurt), Le Noir (Saarbrücken), Il Giardino (Bad Griesbach), Hirschen (Sulzburg) und Ophelia (Konstanz). Die Küchenchefin Douce Steiner ist damit die erste Frau in dieser Kategorie. Sie führt zusammen mit Udo Weiler den "Hirschen" in Sulzburg.

Alle Drei-Sterne-Koeche Deutschland 2013In der Kategorie Ein-Stern-Restaurants gibt es 29 Newcomer. Das "Gourfleets" und das "Se7en Oceans" in Hamburg, das "Perior" in Leer,  der "Seesteg" in Norderney, die "Schlossweinstube" in Heidelberg, das "Anders auf dem Turmberg" in Karlsruhe, "Raubs Landgasthof" in Kupenheim, das "Lamm Rosswag" in Vaihingen, das "Lois" in Rottach-Egern, das "Enzo im Schiffchen", das "Schorn" und das "Monkeys West" in Düsseldorf, die "Mühlenhelle" in Gummersbach, das "Rincklake's" in Harsewinkel, das "La poele d'or" in Köln, der "Kaiserhof" in Münster, das "Reuter" in Rheda-Wiedenbrück, das "Graf Leopold" in Daun, das "Alt Wyk" in Föhr, die "Killian Stuba" in Hirschegg im Kleinwalsertal, das "Bembergs Häuschen" in Euskirchen, den "Erbprinz" in Ettlingen, das "Bernhard Diers", das "5" und das "Yosh" in Stuttgart, das "Rehmann" in Prien am Chiemsee, das "Schwingshackl" am Tegernsee und das "La Fleur" und das "Weinsinn" in Frankfurt. Insgesamt gibt es in Deutschland nun 209 Ein–Stern-Restaurants.

Zu den Hoffnungsträgern zählen die "Rose" in Bietigheim-Bissingen, der "Gasthof Krone" in Waldenbuch, das "Strandhotel Fischland-Ostseelounge" in Dierhagen ind das "Le Croy" in Greifswald.

Zu den Verlierern zählen "Brenners Parkhotel" in Baden-Baden (Andreas Kolik hatte das Zwei Sterne-Restaurant verlassen), das "Quadriga" in Berlin, das "Landgasthof Adler" in Langenau, der "Strahlenberger Hof" in Schriesheim, das "Breitenbach" in Stuttgart, das "Waldhorn" in Tübingen, die "Terrine" in München, der "Alpenhof" in Murnau, das "Mühlberger" in Prien am Chiemsee, die "Villa am See" am Tegernsee, das "Hummer-Stübchen" und das "Jean-Claude" in Düsseldorf, das "L'escalier" in Köln, das "Ars Vivendi" in Bad Laasphe und das "Schloßrestaurant" in Sonderhausen. Alle aufgeführten Restaurants verloren einen Stern.

Michelin Deutschland 2013: Alle Sterne - Alle Gewinner - Alle Verlierer

Michelin Deutschland 2013: Alle Bib Gourmand-Restaurants

Zum Vergleich: Michelin Deutschland 2012.

(Foto: Stephan Mayer)

Best Of

Die besten Restaurants in Deutschland, in der Schweiz und in ÖsterreichDie besten Restaurants
Die besten Hotels der WeltDie besten Hotels
Die besten WeineDie besten Weine
Die besten LebensmittelDie besten Lebensmittel

Gourmet-Events

gourmet kalender

Speisekarten


Neuste Artikel

KOLUMNEN

KOLUMNEN

KOLUMNEN