Restaurants

Michelin Europa 2016: Wien gewinnt und verliert

Sternstunden in Europa: Mit 15 Sterne-Adressen mehr als im Vorjahr kommt der neue Michelin „Main Cities of Europe 2016“ in den Buchhandel. Drei der neuen Sterne-Restaurants kommen aus Salzburg bzw. Wien. Insgesamt empfiehlt die neueste Ausgabe 486 Sterne-Adressen in 44 europäischen Großstädten.

Mit drei neuen 2-Sterne-Restaurants können Salzburg und Wien ihre Rolle als kulinarische Anziehungspunkte festigen. Zwei der Häuser finden sich in der Festspielstadt an der Salzach: das „Ikarus“ und das „Senns.Restaurant“. Das „Ikarus“ im Hangar-7 ist durch sein weltweit einmaliges Gastkoch-Konzept bekannt geworden. Jeden Monat übernimmt ein anderer internationaler Starkoch die Gestaltung des Menüs. Und das „Senns.Restaurant“ zählt zu den Senkrechtstartern in der Gastronomie. Im vergangenen Jahr erstmals mit einem Stern ausgezeichnet, gelang es Andreas Senn auf Anhieb, den zweiten Stern zu erkochen.

Die Salzburger Restaurants „Carpe Diem Finest Fingerfood“, „Esszimmer“ und „Pfefferschiff“ konnten in der Ausgabe 2016 des neuen Michelin ihre Auszeichnung mit einem Stern behaupten. Daneben gibt es mit dem „Strasserwirt“ eine neue Bib-Gourmand-Adresse an der Salzach. Weitere Bib-Gourmand-Häuser in Salzburg sind das „Gasthaus Auerhahn“, „Brandstätter“, „Gasthof Schloss Aigen“ und „Huber’s im Fischerwirt“.

In Wien zeichneten die Tester erstmals das Restaurant „Mraz & Sohn“ mit zwei Sternen aus. Zusammen mit dem „Steirereck im Stadtpark“ und dem „Silvio Nickol Gourmet Restaurant“ verfügt die österreichische Bundeshauptstadt damit über drei 2-Sterne- Adressen.

Die Rolle Wiens als kulinarischer Hotspot untermauert außerdem die erstmalige Auszeichnung der Restaurants „Le Ciel“ und „Opus“ mit einem Stern. Das „Edvard“, „Konstantin Filippou“, „Tian“ und „Walter Bauer“ bestätigten ihre exzellente Küchenleistung und erhalten auch dieses Jahr wieder einen Stern. Zu den Verlierern zählen dagegen das „Dom Beisl“ und das „Vincent“. Beide Restaurants verloren ihren Stern.

Bewegung gibt es ebenfalls bei den Wiener Bib-Gourmand-Häusern: Allein vier Restaurants zeichneten die Tester erstmals mit diesem Prädikat aus: das „Petz im Gußhaus“, „o boufés“ und „Tian Bistro“ sowie den „Servitenwirt“. Weitere Bib-Gourmand-Adressen in der Donaumetropole sind die Restaurants „Vestibül“, „Eisvogel“, „Meierei im Stadtpark“, „Artner auf der Wieden“, „Tempel“, „Das Engel“, „Mochi“ und „Freyenstein“.

Michelin Europa 2016: Alle Sterne-Restaurants

Best Of

Die besten Restaurants in Deutschland, in der Schweiz und in ÖsterreichDie besten Restaurants
Die besten Hotels der WeltDie besten Hotels
Die besten WeineDie besten Weine
Die besten LebensmittelDie besten Lebensmittel

Marktplatz I

Neuste Artikel


Top Kochen

Top Restaurants

Top Reise

Top Wein